Deutsch-Iranischer Bund

Dachverband iranischstämmiger Vereine in Norddeutschland

Die Erfahrungen der Vergangenheit zeigen, dass Partizipation eine Grundvoraussetzung für eine gelungene Integration von Migranten in Deutschland ist. Insbesondere für Einwanderer schafft sie erst die Voraussetzungen, um auch abseits des Berufs aktiv am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können.

Die Politik, die Wirtschaft und zahlreiche weitere zivilgesellschaftliche Akteure in Deutschland unterstützen die Integration von Migranten in zahlreichen Projekten und Initiativen. Der Deutsch-Iranische Bund möchte als Dachverband iranischstämmiger Vereine hierbei seinen Anteil zum Gelingen der Integrationsbemühungen aller Migranten in Hamburg beitragen.

Postfach 650222
22392 Hamburg
Eintrag ins Vereinsregister:
Amtsgericht Hamburg, VR 22800

Tel: (040) 524747027
Fax: (040) 524747027
E-Mail: info@diab.de

VORSTAND

Behnush Najibi
Vorsitzende

ks

Prof. Dr. Kamyar Sarshar
2. Vorsitzender

Dr. Karsa Shareghi
Schriftführer

Abbas Vafaei
Kassenwart

Mohammad Najafi
Beisitzer

Unsere Satzung

shutterstock_174719132

UNSERE WERTE

DEMOKRATISCH


Die Grundlage unserer Arbeit ist das Bekenntnis zur freiheitlichen
demokratischen Grundordnung und dem deutschen Grundgesetz.

WELTOFFEN


Unser Engagement gilt allen Migranten unabhängig von Herkunft,
Nationalität und Konfession. Unsere gemeinsame Amtssprache ist deutsch.

UNABHÄNGIG


Wir sind unabhängig von Arbeitgebern, staatlichen Organen,
Parteien und Religionsgemeinschaften.

TOLERANT


Wir vertreten den Grundsatz religiöser und weltanschaulicher
Toleranz sowie parteipolitischer Neutralität.

GLEICHBERECHTIGT


Wir bekennen uns zur Gleichberechtigung, zu den Anliegen der Frauenförderung
und zur Schaffung von positiven und karrierefördernden Bedingungen für Frauen.

X
X
X